16.06.2023 | Neuigkeiten

Feuerwehrgerätehaus Neubau in Grund

An der Ginsburgstraße in Grund rollen die Bagger. Hier entsteht für rund 1,3 Millionen Euro das neue Feuerwehrgerätehaus für die Löschgruppe Grund. Zum symbolischen Spatenstrich trafen sich Hilchenbachs Bürgermeister Kyrillos Kaioglidis, Kämmerer Christoph Ermert, Einheitsführer Timo Neuhaus, Jürgen Saßmannshausen als stellvertretender Leiter der Feuerwehr und André Jung als Vorsitzender des Bau- und Verkehrsausschusses.

Das 1963 erbaute Feuerwehrgerätehaus am Wilhelm-Krämer-Weg ist für heutige Anforderungen zu klein geworden. Daran ändert auch der Umbau der Fahrzeughalle im Jahr 1990 nichts. Vor allem vor dem Hintergrund, dass Ende 2024 ein Mittleres Löschfahrzeug (MLF) in Dienst gehen soll, dass gar nicht in die alte Fahrzeughalle passen würde.
<font _mstmutation="1" _msttexthash="346581807" _msthash="477">
Die derzeit 14 aktiven Feuerwehrfrauen und -männer freuen sich darauf, künftig über mehr Platz zu verfügen. Auf den insgesamt 340 Quadratmetern sind auch ein Jugend- und ein Schulungsraum untergebracht. Hinzu kommen nach Geschlechtern getrennte Umkleideräume sowie Sanitäranlagen. Das gesamte Gebäude ist barrierefrei.

Etwas gedulden müssen sich die Kameradinnen und Kameraden natürlich noch. Aber: Wenn die Bauarbeiten gut voranschreiten, findet noch in diesem Jahr das Richtfest statt.</font>

Weitere News