Brandschutzerziehung

Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung sind Formen brandschutzpädagogischer Vermittlungsarbeit, die sich an verschiedene Altersstufen richten. Spielerisch sollen vor allem Kinder mit den Gefahren des Feuers vertraut gemacht werden. 

Brandschutzerziehung zeigt Erwachsenen und Kindern, wie sie potentielle Brandursachen erkennen und Brände vermeiden. In theoretischen und praktischen Einheiten wird vermittelt, wie schnell z.B. durch Unachtsamkeit ein Feuer ausbrechen kann, wie man dieses verhindert und – wenn doch einmal etwas passiert – wie man sich richtig verhält:
  1. Warnung anderer 
  2. Verlassen des Gebäudes 
  3. Notruf 112 mit genauen Angaben zum Notfall 

  

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr
der Stadt Hilchenbach

Beauftragter für Brandschutzerziehung:
Mark Schäfer
Tel. 0171/7831003

Impressionen